Herausforderung Insel – Bauen in Wyk auf Föhr

In direkter Strandlage entsteht in Wyk auf der Urlaubsinsel Föhr ein neues Wellness-Resort im Premium-Segment: Upstalsboom Resort Südstrand. Im Frühjahr 2018 soll die Anlage mit 4-Sterne-Superior-Hotel, 23 Residenzen, Strandbar und 2.000 Quadratmeter großem Wellnessbereich fertig gestellt sein.

Das Bauvorhaben auf einer kleinen Ferieninsel bringt einige Herausforderungen mit sich:

Transportweg Wasser

Der Bauherr brachte die benötigte Baustelleneinrichtung für das Bauvorhaben vom Festland per Schiff auf die Insel. Zwischen Urlaubern und PKW setzten unter anderem 24 Container, mehrere Baustromverteiler und eine Trafostation mit der normalen Fähre über. Dafür waren mehrere Fahrten nötig. Die Transporte waren daher genau zu planen, damit das benötigte Equipment pünktlich zum Projektstart zur Verfügung stand.Bauen bei

Windstärke 4

Auf einer Nordseeinsel weht eine steife Brise. Die Statik für die Containeranlage war daher für Windstärke 4 zu berechnen. Entsprechend dieser Statik wurde das Fundament für die Container errichtet und die Container daran fest verschraubt. So bleibt auch bei starkem Wind alles an Ort und Stelle.

Ruhe im Kurort

Wyk auf Föhr ist ein Ort der Erholung. In dem kleinen Kurort gelten deswegen besondere Ruhezeiten.

In diesen Zeiten stehen die Krane still. Für den Bauherrn ist es eine logistische Herausforderung, die es zu meistern gilt.

In den nachfolgenden Videos erfahren Sie mehr über das Bauvorhaben.

Klicken Sie hier um die Videos anzusehen:

Die Baugrube

Beginn des Rohbaus

Rohbauphase II

 

Klicken Sie hier um zu unserer Referenz zu gelangen